Home Tests & Berichte Florian’s Short Session

Florian’s Short Session

Florian’s Short Session
111
0

Anbei ein kurzer Bericht von Florian, der trotz starken Regens zwei schöne Fänge landen konnte:

Trotz des schlechten Wetters unter der Woche und dem relativ starken Regen am Wochenende zog es mich dann doch für einige Stunden ans Wasser. Da ich den Samstagvormittag sowieso am See verbringen würde, um als Jungendwart etwas Jugendarbeit zu leisten, packte ich Freitags kurzentschlossen mein Tackle ins Auto, damit ich am nächsten Morgen für 2-3 Stunden mein Glück versuchen kann. Pünktlich am Vereinsheim angekommen, wartete ich im Regen auf die Jugendlichen.

Um die Wartezeit zu überbrücken, packte ich meine Ruten aus und bereitete zwei Montagen vor. Die zwei neuen Rigs, bestehend aus je einem 6er Pamela Haken und der Crossline von MIKA, waren schnell gebunden. Die eine bestückt mit zwei 16er Pure Peach, die andere mit Fish/Liver und einem Pink Pop Up Xtreme Bait.

Nach einigen Würfen lagen die Ruten auf den gewünschten Plätzen. Nun stand aber erst einmal die Jugend wieder im Vordergrund: Montagen basteln, Futtertips geben, die ein oder andere Schnurperücke lösen, was halt alles so für Problemchen anfallen bei der Jugend… Jeder fängt halt mal klein an.

Wie aus dem nichts heraus meldete sich plötzlich einer meiner Carpsounder! Bis ich es richtig registriert hatte und zu meinem Platz eilen konnte, lief die Rute auch schon ab. Nachdem ich den Fisch einige Minuten gedrillt hatte, meldete sich die zweite Rute und lief ebenfalls ab. Als der erste Fisch sicher im Kescher gelandet wurde, kümmerte ich mich anschließend um die zweite Rute. Glücklicherweise hing auch dort der Fisch noch am Haken und konnte nach kurzem Drill sicher in den Kescher geführt werden. Trotz des starken Regens, machten wir von den Fischen gleich ein paar Fotos, um sie anschließend wieder in ihr Element zu entlassen…

Florian Schmitt

(111)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.