Home Produkte Spoddy Rig by Eric Seitz

Spoddy Rig by Eric Seitz

Spoddy Rig by Eric Seitz
477
0

Kein Rig, das zu 100 % zu deiner Angelei passt? „Dann baue ich mir halt einfach ein eigenes!“, dachte sich wohl unser Teamangler Eric Seitz. Herausgekommen ist eine vielversprechende Kreation, die er „Spoddy Rig“ getauft hat und euch in diesem Beitrag präsentiert. Viel Erfolg beim Nachbauen!

In der heutigen Zeit kann niemand mehr das Rad neu erfinden: Es gibt zahlreiche Rigs, Haken und Komponenten, die bereits unzählige Fische hakten. Alle Rigs haben ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile und jeder hat seinen persönlichen Favoriten bereits gefunden. Nichtsdestotrotz wollte ich ein Rig, welches in jeder Situation passt und in welches ich vollstes Vertrauen habe!

Also fing ich vor ca. 3 Jahren an, ein wenig zu experimentieren. Das Ronnie Rig war damals stark im Fokus, doch gefiel es mir mit einem Curve Shank nicht so gut. Es war eben ein reines Pop-Up-Rig. 

Ich begann damit, das Rig mit einem Choddy (Katja Hook) zu binden. Die aggressiven und sicheren Hakeneigenschaften des beliebten Katja Hooks sind kein Geheimnis – und auch wenn es am Ronny Rig erst einmal komisch aussieht, war und ist es die perfekte Ergänzung in meiner Angelei. 

Die Reset Funktion vom Spinner Rig, die aggressive Hakeigenschaft vom Choddy und das schnelle Binden beim Ronnie Rig sind hier vereint und alle 3 Eigenschaften finden sich im Namen „Spoddy Rig“ wieder.

Ein Rig, welches zu 95 % in meiner Angelei vertreten ist und in fast jeder Situation seinen Platz findet. Egal ob mit einem Pop-Up oder Sinker, egal ob Werfen auf weite Distanzen oder Ablegen vom Boot aus: Es liegt immer fängig am Grund und brachte mir schon den ein oder anderen Bigfish ans Band!

Die restlichen 5 % findet das Blowback Rig mit einem Longshank seinen Platz in meiner Angelei. Wenn die Ruten auf großer Distanz in großen Gewässern liegen, montiere ich gerne 2 x 24 mm oder 2 x 28 mm ans Haar, um Weißfische etc. zu umgehen.

Für das Angeln mit solch großen Hakenködern ist das Spoddy Rig nicht meine erste Wahl, da der Köder relativ nahe am Haken positioniert ist. Für alle anderen Gegebenheiten jedoch ist das Spoddy Rig eine absolute Fangmaschine!

Probiert es einfach mal aus und überzeugt euch selbst von der Fängigkeit.

Folgende Komponenten benötigt ihr hierfür:
MIKA Fluorocarbon
MIKA Katja in Größe 4
MIKA Rotation Bait Screws
MIKA Ronnie Clip Swivel 
MIKA Hook Beads 
MIKA Shrink Tube 
MIKA Tungsten Putty 
MIKA Clip Swivel Sleeves

Euer Eric Seitz

(477)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.