Home Tests & Berichte Jugendworkshop Karpfenangeln 2013

Jugendworkshop Karpfenangeln 2013

Jugendworkshop Karpfenangeln 2013
59
4

Die Unterstützung des Anglernachwuchses ist für uns Ehrensache, denn auch wir haben damals klein angefangen: mit viel Ehrgeiz, aber schmalem Geldbeutel. Noch wichtiger als eine gute Ausrüstung sind aber wertvolle Praxis-Tipps, die z.B. beim Jugendworkshop des ASV Gut Fang Flörsheim vermittelt werden. Mitorganisator Carsten hat uns einen interessanten Bericht zum diesjährigen Workshop geschickt, den wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten:

Hallo Freunde von Mika Products,
in den nächsten Zeilen möchte ich über das kürzlich stattgefundene Jugendevent Karpfenangeln beim ASV Gut Fang Flörsheim berichten. Da ich den Jugendwart des Vereins gut kenne und er früher auch Mitglied der eigenen Jugendgruppe in meinem damaligen Angelverein war, hatten wir kurzerhand die Idee ein Jugendevent zu organisieren. Als ich dann Michael Kames, den Inhaber von MIKA Products, anrief und ihm von unserer Idee erzählte, bat er sofort seine Hilfe an und stellte uns netterweise das komplette Rig-Material zur Verfügung.

Am See angekommen, waren die Kids schon voller Erwartung. Zur Unterstützung hatte ich meinen Freund Leo mitgebracht, ein versierter Karpfenangler und leidenschaftlicher Rig-Bastler. Wir starteten das Event am Freitag Nachmittag, begonnen wurde mit der Platzvergabe und dem Aufbau des Camps. Danach trafen wir uns zu Burgern und Cola am Lagerfeuer, man lernte sich untereinander besser kennen und lotete schon mal aus, wer von den Kids bereits auf Karpfen geangelt hatte. So konnten wir die Kids am nächsten Tag besser in Gruppen einteilen: Leo übernahm die Gruppe mit den Jungs, die bereits erste Erfahrungen im Karpfenangeln gesammelt hatten und ich betreute die Jungangler mit weniger Erfahrung.

            

Gefischt wurde natürlich schon in der ersten Nacht und das Event hätte nicht besser starten können: in der Nacht fingen wir einen kleinen Schuppenkarpfen und einen der größten Spiegelkarpfen im See. Die Freude über den Fang war bei allen Beteiligten riesengroß und eine bessere Motivation für die bevorstehende „Rig-Bastelstunde“ hätte man sich nicht vorstellen können.

Nach einem ausgiebigem Frühstück im Vereinsheim startete der nächste Programmpunkt: alle Kids brachten ihre Ruten mit, die sogleich mit den Montagen zum Karpfenfang ausgestattet wurden. Die Kids waren wissbegierig und voll dabei, am Ende durften die bestückten Ruten mit den verschiedensten Montagen natürlich zu Wasser gebracht werden. Dank der großzügigen Spende von MIKA Products fiel für jeden auch noch was an Material ab, um die eigene Tackle Box aufzufüllen.

            

„Wie ging das nochmal??“ – Eine oft gestellte Frage an diesem Nachmittag, die wir natürlich gerne beantwortet haben. Am Ende hatte jeder seine Montage ausgetüftelt und die Ruten wurden auf die bereits vorgefütterten Spots gelegt, in diesem Zusammenhang nochmal vielen Dank an unseren Futtersponsor Successful Baits. Nach getaner Arbeit wurde ausgiebig gegrillt und die Erwartungen an die bevorstehende „Karpfenzeit“ waren hoch.

            

Nach dem Essen hatten wir die Möglichkeit eine Unterwasserkamera aufzustellen. So konnten die Kids die Karpfen hautnah bei der Futteraufnahme im Nahbereich beobachten. Ein besonderes Highlight an diesem Tag!

Die Dämmerung brach herein und es ging los, die MIKA Falle schnappt zu! Volle Action am Angelplatz! Am nächsten Morgen war dann Fototermin:

            

Alles richtig gemacht – die Karpfen mochten unsere Baits und auch die MIKA Montagen waren fängig.

Alles in Allem war dieses Event eine großartige Sache und ich persönlich werde ein solches Event, in welcher Form auch immer, auf jeden Fall 2014 wiederholen. Vielen Dank an alle Beteiligten und Helfer, sowie MIKA Products für die tolle Unterstützung.

            

Also Leute, macht die Schnüre nass, bis dahin…
Greetz, Carsten

(59)

Comment(4)

  1. Find ich super solche Fischerkurse für Kinder. (: Ich hab damals auch an einem Fischer Guiding teilgenommen als ich kurz vor der SaNa Prüfung stand und mir hat es damals sehr viel gebracht. Leider hab ich beim Bergseeangeln nicht ganz so viel gefangen wir ihr. (:

  2. Ich war ja auch dabei uns fands super aber ich finde ihr solltet den Carsten nochmal dazu anregen so etwas zu machen 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.